Karriere / Aus- und Weiterbildung

» Zurück zur Rubrik Aus- und Weiterbildung
» Forum AGB

Hilfe beim Seminar
»  Letztes Thema
Pokerface  Krone Krone19.08.16, 10:14, Beiträge: 2137
Man achte darauf:
a) Du antwortest hier auf eine Sache die fast drei!!!!! Jahre alt ist
b) ist Werbung hier nicht erlaubt
 
Saferetary01  18.08.16, 19:10, Beiträge: 3
Naja was heißt nicht mehr hinterherkommen? Arbeitest du so viel, dass du es nicht schaffst, oder bist du eher zu sehr mit feiern oder anderen Dingen beschäftigt mein Lieber? Ich kann dir auf jeden Fall streng davon abraten, eine nicht von dir angefertigte Seminararbeit als deine eigene auszugeben. Hilfe kannst du dir allerdings besorgen. Du kannst z. B. einen Teil davon schreiben lassen und als Leitfaden für deine selbst geschriebene Seminararbeit benutzen. Auf [Link vom Administrator entfernt] findest du viele Ghostwriter, die dir dabei behilflich sein können.
 
Letzte Änderung: 22.08.16, 11:21
Etoblau  Krone Krone Krone21.10.13, 09:13, Beiträge: 9050
ThumbsUp
Exakt das war auch meine Reaktion, Ironia.
 
ironia  Krone18.10.13, 22:27, Beiträge: 1338
als jemand, der sich seinen Abschluss wahnsinnig hart erkämpft und erarbeitet hat, finde ich es unmöglich, dass ich im Arbeitsleben anschließend mit solchen wie DIR verglichen und gleichgestellt werde. Ich weiß, mit diesem Beitrag werde ich die Welt nicht ändern.

Aber sorry, DAS GEHT GAR NICHT!!!! Entweder du machst es selbst oder du lässt es. Es gibt viele Möglichkeiten, auch Zeit zu gewinnen. HIRN hast du oder nicht. Punkt.
 
Gloat  18.10.13, 08:52, Beiträge: 7
Ich absolviere derzeit eine Weiterbildung im Bereich kaufmännischer Angestellter. Hier muss ich auch eine Reihe von Seminaren absolvieren und darüber Arbeiten verfassen.
Da ich aus den verschiedensten Gründen nicht mehr hinterher komme, möchte ich gerne eine Seminararbeit schreiben lassen.

Wie sieht es hier rechtlich aus?
Kennt sich da jemand aus?
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: