Karriere / Regionale Netzwerke

» Zurück zur Rubrik Regionale Netzwerke
» Forum AGB

Kreativer Name für Selbstständigkeit gesucht...
»  Letztes Thema
vidya  28.07.15, 13:17, Beiträge: 1
Mein Vorschlag wäre schlicht "Büroservice" - und dann der (Nach-)name. Wann weiss sofort, was angeboten wird und muss nicht lange rätseln, was sich hinter einem - auch noch so originellen - Phantasienamen verbirgt.
Viel Erfolg!!
 
Fischerboot  27.07.15, 14:44, Beiträge: 427
Zunge
Zitat:
Original geschrieben von Etoblau
Bei "Flex" fällt mir aber auch zuerst der Heimwerker ein ;-)

Du wieder!
 
Pokerface  Krone Krone27.07.15, 12:36, Beiträge: 2137
Tja, den Eindruck hatte ich allerdings auch schon...
 
Etoblau  Krone Krone Krone27.07.15, 12:08, Beiträge: 9050
Bei "Flex" fällt mir aber auch zuerst der Heimwerker ein ;-)
Wieso habe ich den Eindruck, dass Hexe20 gar nicht mehr an unseren Beiträgen interessiert ist?
 
Fischerboot  27.07.15, 11:31, Beiträge: 427
Ich musste über die Vorschläge "Büromaus" (wofür kann man die buchen?) und "TaBüSe" (klingt wie eine Abkürzung einer Mitarbeiterin des Rotlichtmilieus) sehr lachen - sorry!

Da würde ich eher Begriffe wie "Assistenz" bzw. "Assistance", "Flex", "kooperative", "kreativ", "Büro" bzw. "Office" mit einbauen.
Dir fällt bestimmt was ein! ;-)
 
Etoblau  Krone Krone Krone23.07.15, 10:12, Beiträge: 9050
Sag ich doch - da gibt es Profis für, die auch den Crosscheck mit eingetragenen Namen machen, um Markenrechtsverletzungen zu vermeiden.
Bei "Büromaus" denke ich an "Wollmaus" :-) Und "TaBüSe" klingt für mich eher zwielichtig und nicht ganz seriös. Assoziationen halt...
 
Pokerface  Krone Krone23.07.15, 09:36, Beiträge: 2137
Rein vom Gefühl her, gehen für mich beide Namen nicht. Weder TABÜ noch TaBüSe....

Allerdings auch nicht "Büromaus". Geht ja gar nicht.

Ideen habe ich jetzt selber auch keine, aber zur Not würde ich mal jemand beauftragen, der sich mit so etwas auskennt.
 
pandemonium  Krone Krone23.07.15, 08:28, Beiträge: 2379
Zitat:
Original geschrieben von SunnyJuly
...TaBüSe - ...

What? Nee, das klingt ja wie "heiße Düse" oder so... Finde ich persönlich jetzt eher suboptimal.
 
SunnyJuly  22.07.15, 12:14, Beiträge: 4
Wenn Du was originelles willst:

TABÜ - Ihr TAlent fürs BÜro oder
TaBüSe - TAlent für BÜro und SEkretariat

Mit Büromaus oder Heinzelmännchen machst Du Dich klein, stattdessen solltest Du Deine Kompetenz bereits im Namen hervorherben. Allerdings könnte man um die Ecke gedacht eine negative Assoziation zu "Tabu" herstellen. Und das Ü ist leider ungünstig im Internet- und E-mailverkehr.

Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!
 
CosimaZ  20.07.15, 16:17, Beiträge: 158
Hallo,

Büromaus hat für mich irgendwie etwas unseriöses, klingt irgendwie hm, kindlich. Auch "Heinzelmännchen" ist irgendwie nicht wirklich ansprechenden.

Den Vorschlag von Eto find ich ganz gut und ich glaube in diese Richtung würde ich mich orientieren.
Je nach dem was du für einen Nachnamen hast, könntest du auch damit spielen. Oder etwas in der Art:

Susanne Musterfrau - ihre mobile/flexible/... Büroassistenz

Viel Erfolg
 
pegattac  20.07.15, 13:46, Beiträge: 364
Ich hab grad mal nachgelesen und stimmt Charly zu, dass man als Einzelunternehmen den Namen mit in der Firma haben muss.

"Office kreativ" und dann dein Name hintendran ist aber möglich.

Eine eigene kreative Idee hab ich leider nicht.
Aber ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

LG Peggy
 
Etoblau  Krone Krone Krone20.07.15, 09:30, Beiträge: 9050
Ich finde es jetzt eher ein wenig befremdlich, dass wir hier bei der Namensfindung helfen sollen - es gibt Profis, die damit ihr Geld verdienen. Aber okay, Community ist Community. Und da wäre ich auch schon bei meinem Vorschlag: O.K. für "Office kreativ".
 
Letzte Änderung: 20.07.15, 09:30
Lobilus  Krone20.07.15, 08:50, Beiträge: 1442
Eigentlich nicht, es kann auch ein Fantasiename sein. Es soll aber klar sein, worum es bei der Firma geht. Büromaus finde ich jetzt nicht so toll, wirkt auf mich persönlich eher negativ.

Backoffice oder Officeservice finde ich besser, aber ist jetzt auch nicht so der Hit.
 
Charly  19.07.15, 16:42, Beiträge: 337
Hallo Hexe,

ich hoffe, dass du weißt, dass auch dein Name im Firmennamen enthalten sein muss - wenn ich jetzt nicht täusche. Eine GmbH willst du doch sicher nicht gründen wollen?

LG
Charly
 
hexe20  17.07.15, 12:02, Beiträge: 17
Hallo Ihr Lieben,
brauche mal Eure kreativen Köpfe:
Ich möchte mich mit einem Büroservice selbstständig machen. Ich erledige dann alle Büroarbeiten (Mailings, Ablage vor Ort, Buchhaltung etc.) für kleinere Betriebe. Von der Handwerkskammer habe ich auch bereits grünes Licht, ebenso von der IHK. Nur fehlt mir noch ein kreativer Name für mein Gewerbe.
Und hier kommt Ihr ins Spiel: Habt Ihr eine Idee dafür? Es sollte etwas sein, wo die Leute schon beim Namen neugierig werden.
Bisher hatte ich so was wie: Büromaus, Office-Fee , Ihr Heinzelmännchen fürs Büro oder so.
Nur der "Knaller" war noch nicht dabei.
Auch eine Recherche im Internet hat mich nicht wirklich weiter gebracht. Alle benutzen so was wie "Büroservice, Virtuelle persönliche Assistenz usw.
Bin gespannt ob Ihr kreativer seid! (NAtürlich seid Ihr das - zähle auf Euch)
Vielen Dank schon einmal vorab. Freue mich auf Eure Ideen!
Sonnige Grüße
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: