Magazin / Afterwork Rezept-Börse

» Zurück zur Rubrik Afterwork Rezept-Börse
» Forum AGB

Bohnen-Schafskäse-Strudel
»  Letztes Thema
Pokerface  Krone Krone28.02.17, 11:33, Beiträge: 2134
Bohnen-Schafskäse-Strudel

4 Portionen

Pro Portion:
E: 26 g, F: 59 g, Kh: 29 g, kJ: 3123, kcal: 746

750 g junge Bohnen
1 kleines Bund Bohnenkraut
4 Tomaten (etwa 500 g)
1 Knoblauchzehe
Salz
gemahlener Pfeffer
7 EL Olivenöl
4 Blätter fertiger Strudelteig (etwa 125 g, aus dem Kühlregal)
150 g Crème fraîche
400 g Schafskäse

Zum Bestreichen:
3 – 4 EL Olivenöl

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Garzeit: etwa 30 Minuten je Backblech

1. Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
Heißluft: etwa 160 °C

2. Von den Bohnen die Enden abschneiden, evtl. abfädeln. Bohnen abspülen, abtropfen lassen, halbieren und in kochendem Wasser 1 – 2 Minuten blanchieren.

3. Die Bohnen mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

4. Bohnenkraut abspülen und trocken tupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen.

5. Die Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und die Stängelansätze herausschneiden. Tomatenviertel in Würfel schneiden.

6. Knoblauch abziehen und zerdrücken, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.

7. Die Strudelteigblätter je auf ein zur Hälfte zusammengelegtes Geschirrtuch legen. Die Strudelblätter mit Crème fraîche bestreichen und mit Bohnenkrautblättchen bestreuen.

8. Schafskäse zerbröseln, mit den Bohnen und Tomatenwürfel auf den Strudelteigblättern verteilen. Vorbereitetes Knoblauchöl daraufträufeln.

9. Die belegten Strudelteigblätter jeweils mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen und nebeneinander auf Backbleche (mit Backpapier belegt) legen. Die Strudel mit Olivenöl bestreichen.

10. Die Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den vorgeheizten Backofen schieben. Strudel etwa 30 Minuten je Backblech backen.

11. Die Strudel von den Backblechen nehmen, anrichten und servieren.
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: