Magazin / Afterwork Rezept-Börse

» Zurück zur Rubrik Afterwork Rezept-Börse
» Forum AGB

Erbsen- und Möhrengemüse
»  Letztes Thema
AtomicKitten  Krone09.09.16, 14:38, Beiträge: 1541
Ich mache an das Erbsen und Möhrengemüse auch gerne eine selbstgemachte helle Sauce (keine Fertigprodukte). Ich wandle dazu die Soße von Königsbergerklopsen ab. Schmeckt auch sehr lecker.

Leider gibt es hier keinen Markt und ich greife bevorzugt zu Tiefkühlgemüse, da dass Obst und Gemüse hier in den Läden teilweise bäh aussieht. Wenn schon Fruchtfliegen auf dem Obst oder Gemüse sitzen, verzichte ich gerne darauf.
 
Etoblau  Krone Krone Krone09.09.16, 12:00, Beiträge: 9050
Frei nach dem Motto: Es muss nicht immer Rotkohl sein, gell :-)
Das Zimtrezept stammt aus einem mittelalterlichen Kochbuch - eine echte Fundgrube für diejenigen, die gerne in der Küche experimentieren und sich nicht auf die vermeintlichen Segnungen von Kn*** Fix u.ä. Produkten verlassen wollen.
 
Pokerface  Krone Krone09.09.16, 11:35, Beiträge: 2137
Das hört sich super an. Mache ich auf jeden Fall. Danke
 
Etoblau  Krone Krone Krone08.09.16, 16:52, Beiträge: 9050
Möhren allein sind auch lecker, wenn man sie mit Honig glasiert. Oder mit Butter und Zimt als weihnachtliche Beilage - probier's einfach mal aus.
 
Pokerface  Krone Krone08.09.16, 11:50, Beiträge: 2137
Danke, Eto, den Ratschlag mit den Frühlingszwiebeln nehme ich auch gerne an.
Und das mit dem Schmelzkäse werde ich auch ausprobieren, Phil. Ich sehe schon, da gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Herrlich.
Lustiger - Erbsen-Möhren-Gemüse ohne Möhren? Ich lach mich hier gerade schlapp :-)))))
 
Lustiger  08.09.16, 11:36, Beiträge: 338
Augenrollen
Bei uns gibt es Erbsen-Möhren-Gemüse nur ohne Möhren. Gekochte Möhren finde ich furchtbar. Die Dosen-Erbsen kommen zuerst mit Butter in einen Topf. Mit Salz und Pfeffer würzen, eine Prise Zucker natürlich und mit Sahne auffüllen. Das lasse ich dann kochen, bis die Sahne sämig ist und zum Schluss wird mit Muskat abgeschmeckt.
 
Phil  Krone Krone08.09.16, 08:19, Beiträge: 2882
TK-Erbsen schmecken auch gut mit einem schuss Sahne und ein Bisschen Schmelzkäse
 
Etoblau  Krone Krone Krone07.09.16, 21:13, Beiträge: 9050
Ich gebe eine Prise Zucker direkt beim Anschmoren auf das Gemüse.
Wenn Du es etwas deftiger magst, dann gib ganz zu Anfang das fein geschnittene weißevon Frühlingszwiebeln dazu.
 
Pokerface  Krone Krone07.09.16, 14:39, Beiträge: 2137
Hallo Eseline,
ja, das mit der Zeitersparnis sehe ich genauso. Und geschmacklich macht frisch kochen extrem viel aus.
Das mit dem Zucker werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Klingt gut.
 
Eseline  07.09.16, 14:04, Beiträge: 58
Hallo Pokerface,
ich mache es auch so wie Du, gebe nur zum Schluss zur Abrundung noch ein ganz klitzekleines halbes Löffelchen Zucker rein zum Abrunden des Geschmacks. Ich mag auch kein "Dosenfutter", zumal wir hier 2 x pro Woche einen sehr gut bestückten Wochenmarkt haben, da lacht das Herz schon beim Gucken. Mein Mann ist seit November Rentner, so dass ich ihn an dem Markttag in der Woche immer mit einem "Wunschzettel" losschicke. Außerdem finde ich, dass man bei einigen Sachen gar nicht so viel Zeitersparnis hat, wenn man sie halbfertig oder fertig kauft. Über den Geschmack von Frischfutter müssen wir nicht reden. Wir essen seit einiger Zeit auch noch bewusster, weil mein Mann sehr krank war und jetzt noch mehr auf gute Ernährung achten muss. Ungesund haben wir aber bislang sowieso nicht gegessen.
 
Pokerface  Krone Krone07.09.16, 13:33, Beiträge: 2137
Hallo Ihr Lieben,
das klingt jetzt vielleicht bescheuert, aber wie macht Ihr Eure Erbsen und Möhren? Ich habe bisher jedenfalls immer auf Dosenware zurückgegriffen - traurig aber wahr. Jetzt habe ich zum ersten Mal Möhren frisch geschnibbelt, kurz in Butter angedünstet, mit wenig Salz und etwas Wasser noch einmal 5 Minuten gedünstet, dann TK-Erbsen dazu, noch einmal 5 Minuten und mit Salz, frischem Pfeffer und Petersilie abgerundet.
Das schmeckt ja viel frischer als das Dosenzeug. Werde ich jetzt nur noch so machen.
Wie macht Ihr das?
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: