Magazin / Afterwork Rezept-Börse

» Zurück zur Rubrik Afterwork Rezept-Börse
» Forum AGB

Hackfleischterrine mit Wildreis
»  Letztes Thema
Pokerface  Krone Krone21.04.16, 10:46, Beiträge: 2137
Hackfleischterrine mit Wildreis

6 Portionen

120 g Wildreis, abgespült und über Nacht eingeweicht
500 g Rinderhackfleisch
2 Zwiebeln, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 Karotten, geraspelt
1 EL Dijon-Senf
2 Eier, leicht verquirlt
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Für die Sauce:

2 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL Tomatenmark
100 ml Wasser
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
1 – 2 TL brauner Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Garzeit: 90 Minuten

1. Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: 180 °C

2. Den Reis abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Senf und Eier zugeben. Salzen und pfeffern. Die Zutaten von Hand sorgfältig vermengen.

3. Die Mischung in eine gefettete Kastenform (24 cm) füllen und die Oberfläche glatt streichen. Im Ofen 1 ½ Stunden backen, bis klarer Fleischsaft austritt, wenn man mit einem Holzspieß hineinsticht.

4. Das Fett aus der Form abgießen. Die Terrine mit einem Messer vom Rand der Form lösen und auf eine vorgewärmte Servierplatte stürzen.

5. Für die Sauce das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten weich dünsten. In einer Schüssel das Tomatenmark mit dem Wasser verrühren. Zusammen mit den Tomaten in den Topf geben und zum Kochen bringen. Dann unter gelegentlichem Rühren 15 – 20 Minuten offen köcheln, bis die Sauce eingedickt ist. Im Mixer oder mit dem Stabmixer glatt pürieren. In einen Schmortopf füllen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: