Magazin / Afterwork Rezept-Börse

» Zurück zur Rubrik Afterwork Rezept-Börse
» Forum AGB

Möhren-Ingwer-Suppe
»  Letztes Thema
Pokerface  Krone Krone20.02.17, 11:32, Beiträge: 2137
Möhren-Ingwer-Suppe

4 Personen

1 kg Möhren
100 g Knollensellerie
150 g Porree
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g mehligkochende Kartoffeln
100 g durchwachsener Räucherspeck
2 EL Olivenöl
1 TL geriebener Ingwer
½ TL Zucker
abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone
100 ml Weißwein
1 l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Garzeit:

1. Möhren und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen und ohne den Wurzelansatz in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Räucherspeck fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räucherspeck darin bei mittlerer Hitze auslassen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und rundherum 12 – 15 Minuten braten.

2. In der Zwischenzeit das restliche Öl (1 EL) in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und 1 Minute mitschwitzen. Den Zucker einstreuen und karamellisieren. Möhren- und Selleriewürfel mit den Lauchringen und der Zitronenschale dazugeben und kurz mit andünsten. Ein Drittel des Gemüses herausnehmen und beiseite stellen, den Rest mit dem Wein ablöschen und die Flüssigkeit leicht einkochen. Die Gemüsebrühe angießen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Suppe bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

3. Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit 1 Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gebratenen Kartoffeln ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das beiseite gestellte Gemüse auf tiefe Teller verteilen und mit der Suppe übergießen. Mit Kartoffel- und Speckwürfeln bestreut servieren.
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: