Magazin / Lifestyle

» Zurück zur Rubrik Lifestyle
» Forum AGB

Kann Frau im Büro Lederhosen anziehen?
»  Letztes Thema
Pandacalypse  27.09.15, 17:59, Beiträge: 12
Sie kann nicht nu sie muss :D
Sieht doch schnieke aus. :)
 
vordame3000  21.09.15, 12:01, Beiträge: 23
natürlich, warum nicht? Wenn sie zum Stil passen und nicht zu aufreizend ooooder abtörnend sind dann müsste da meiner Meinuhng nach alles klar gehen.
 
sekretaria  18.05.15, 09:37, Beiträge: 378
Hallo Lawyer,

nachdem du nach mehreren Unterlassungs-Aufforderungen weiterhin uralte Threads beantwortest, habe ich dich gesperrt. Du kannst nun unter dem Namen "lawyer" im Forum nichts mehr posten.

Viele Grüße, Melanie von sekretaria.de
 
lawyer  16.05.15, 14:20, Beiträge: 24
Also ich finde dass mit den passenden schuhen und einer schönen bluse und blazer es auf jeden fall geht ;)
 
Klaro-Klara  19.08.14, 18:34, Beiträge: 25
Hallo,

ich finde, es ist je nach Branche unterschiedlich. Wenn du Kundenkontakt hast, dann finde ich eher Lederhosen zu leger. aber wie schon gesagt je nach Branche es gibt auch welche die mit flipflops zur arbeit gehen, hier ein passendes Artikel zum Thema:
http://www.office-culture.de
 
Letzte Änderung: 19.08.14, 18:35
JThiezke  19.08.14, 18:18, Beiträge: 3
Geschenk
Das ist sicher immer ein bisschen branchen- und kombinationsabhängig, finde ich.. Gerade die angesprochenen Farben lassen sich doch elegant kombinieren. Wenn die Vorgesetzte sagte, sie findet das unpassend, kann man sicher übers "nicht mehr tragen" nachdenken, eine Kollegin würde ich jetzt nicht unbedingt als gute Beraterin einschätzen.
Ich als Mann erfreue mich jedenfalls immer an so modemutigen Frauen! Weiter so!

Euer Johannis
 
KaBeh  15.05.14, 12:49, Beiträge: 36
Sad
Ich liebe sie auch, diese Lederhosen. Vor ein paar Jahren habe ich sie auch noch regelmäßig im Büro getragen. Als ich irgendwann mitbekommen habe, dass die eine oder andere Kollegin das auch unpassend fand, habe ich die Lederhosen nur noch in der Freizeit getragen....Schade
 
Sibylle45  15.05.14, 12:38, Beiträge: 1
Hallo, ich muss mich, wenn ich mal abends Zeit habe, noch extra vorstellen. Ich bin 45 und arbeite in einem Großraumbüro einer ebenso großen Versicherung. Ich ziehe für mein Leben gerne (lange) Lederhosen an und habe noch einige tadellos erhaltene Bundfaltenlederhosen aus dem Ende der 80-er jahre (schwarz, grau, weiß, dunkelbraun, bordeaux). Ich ziehe sie auch regelmäßig im Büro an, aber neulch sagte eine (neue) Kollegin, sie fände das ziemlich unpassend. Was meint Ihr dazu? Liebe Grüße, Sibi
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: