Magazin / Lifestyle

» Zurück zur Rubrik Lifestyle
» Forum AGB

Valentinstag - macht ihr was?
»  Letztes Thema
Pandacalypse  27.09.15, 18:01, Beiträge: 12
Ist zwar nun für dieses Jahr lange her. :)
Aber habt Ihr Ideen fürs nächste,, ;D
Neue Ideen?
 
Pokerface  Krone Krone13.02.15, 11:04, Beiträge: 2137
Zum Friseur geht meiner Gott sei Dank nicht mit. Würde ich auch gar nicht wollen. Ich genieße immer meinen Friseur-Vormittag. Dann nehme ich immer mein aktuelles Buch mit, was ich gerade lese und mach daraus meine ganz persönliche Wellness-Veranstaltung. Da würde mich mein Mann nur stören.
 
Polli  Krone13.02.15, 09:25, Beiträge: 1264
Bei uns ist es genauso wie bei den Meisten, wir feiern nix kommerzielles oder amerikanisches...

Normalerweise gehe ich alleine zum Friseur, aber wenn er mal mit war hat er dann auch gewartet (bleibt Ihm ja nix anderes übrig ;-)) Aber ich brauche doch mehr als 2 Stunden.

Er geht gerne mit einkaufen in den USA, hier hat er keine Geduld dafür, aber mir gehts nicht anders. Ausserdem kann ich auch nicht mehr wie früher, ich habe sofort Rückenschmerzen und somit brauche ich auch nicht soo lange zum einkaufen...

Also es hält sich die Waage bei uns ;-)
 
Etoblau  Krone Krone Krone12.02.15, 11:45, Beiträge: 9050
Lobilus, genau so ist es :-) Er ist nach 15 Minuten fertig, bei mir dauert's 1,5 bis 2 Stunden. GöGa wartet geduldig und liest bzw. surft im I-Net. Manchmal geht er aber auch ins Auto und pennt 'ne Runde.
 
Oups  Krone12.02.15, 11:44, Beiträge: 1769
Mein Mann geht überhaupt nicht zum Friseur. Der macht das selbst. Ich schau nachher mal drüber, ob alles so in Ordnung ist. Das ist in 5 Minuten erledigt. Der würde sich bedanken, wenn er mit meine 90 Minuten beim Friseur sitzen müsste. Also, Eto, DAS ist ein echter Liebesbeweis.
Aber zum Shoppen kann ich ihn gut mitnehmen. Er trägt dann immer meine Tüten ;-).

Tina-c, davon musst du aber mal berichten.
 
Letzte Änderung: 12.02.15, 11:45
tina-c  12.02.15, 10:17, Beiträge: 244
Ich bin Single, aber am Valentinstag dieses Jahr nicht allein .... 6-Std Fondantkurs in der Cakeschool Berlin. Es wird sicher lustig.

Und! Den Punkt kann ich dann von meiner Wunschliste für 2015 streichen :-)
 
Lobilus  Krone11.02.15, 16:54, Beiträge: 1442
Ja, Eto - vor allem wenn dein Liebster Stunden auf dich wartet, weil du beim Friseur das volle Programm fährst *lach*

Das kommt einem Shoppingtripp gleich, wenn die Frau 3 mal in den gleichen Laden will, weil sie sich umentschieden hat. Deswegen gehe ich z. B. lieber alleine shoppen :D und zum Friseur auch. Sonst dürfte ich mir regelmäßig anhören, warum ich wieder so viel abgeschnitten hätte.
 
Etoblau  Krone Krone Krone11.02.15, 15:57, Beiträge: 9050
Und wir sind dieses Jahr auf Tour in der alten Heimat. So'n gemeinsamer Friseurbesuch am V'Day ist doch bestimmt der allergrößte Liebesbeweis, gell :-)
 
Oups  Krone11.02.15, 15:50, Beiträge: 1769
Mein Schwiegervater hat am Valentinstag Geburtstag. Der bekommt immer Geschenke. Praktisch, oder?
 
tina-c  11.02.15, 14:31, Beiträge: 244
hihi ... schade, dass schon Sa Valentinstag ist und ich bis dahin volles Programm hab .... ich würde euch allen, die nix kriegen und sich über etwas freuen würden, sonst eine selbstgebastelte Valentinstagskarte schicken :-)
 
Pokerface  Krone Krone10.02.15, 16:42, Beiträge: 2137
Zunge
Ooch, ich würde es auch schön finden, wenn ich eine Kleinigkeit bekäme. Ich weiß, dass ich nichts bekomme, aber freuen würde ich mich trotzdem.
 
Etoblau  Krone Krone Krone10.02.15, 11:23, Beiträge: 9050
Wenn ich Teenie wäre, fänd ich's auch spannend. Wer schreibt mir eine Karte zum V-Day? Aber aus dem Alter bin ich GsD schon lange raus...
 
tina-c  10.02.15, 11:04, Beiträge: 244
Ich finde, Valentinstag ist nur etwas für die Geschäfte ... In meinen vergangenen Beziehungen gab es weder Valentinstage noch Jahrestage. Wir haben uns beschenkt, wenn uns danach war.

Natürlich würde ich mich trotzdem freuen, wenn an mich gedacht würde. Tatsächlich finde ich es auch anstrengend, sich zurückzuhalten, wenn man im Laden entsprechendes sieht ... Gestern fiel mir eine Box mit Haribo-Herzen in die Hände und ich dachte "Schade, keiner da, dem ich es schenken kann". Vielleicht kaufe ich sie trotzden, bekommt meine Mutter dann zum Geburtstag ....
 
jani07  09.02.15, 14:33, Beiträge: 452
Ich finde Valentinstag auch nicht so toll, wir beide stehen eigentlich nicht auf sowas. Deswegen fällt dieser Tag bei uns auch aus. Wir feiern lieber Jahres- oder Hochzeitstag ein bisschen besonders, aber nicht von irgendjemandem vordiktierte Tage.
 
Oups  Krone09.02.15, 14:23, Beiträge: 1769
Ja, klau ruhig, Eto ;-).
 
Pokerface  Krone Krone09.02.15, 11:21, Beiträge: 2137
Ja, wir machen eigentlich jeden Monat ein intimes Wochenende, wo wir uns nur Zeit für uns nehmen und lassen uns dazu jeden Monat etwas Besonderes einfallen. Diesen Monat hatten wir zum Beispiel ein Candle-Light-Dinner. Ist aber nicht jedesmal so etwas großartiges. Manchmal auch einfach nur ein ausgedehnter Spaziergang.

Trotzdem gibt es etwas zum Valentinstag ;-) Jedenfalls von mir. Mein Mann vergisst es immer.
 
Etoblau  Krone Krone Krone09.02.15, 11:05, Beiträge: 9050
Das trifft es auf den Punkt - aber so was von genau! Toller TExt - darf ich den (abgewandelt) klauen?
 
Oups  Krone09.02.15, 10:49, Beiträge: 1769
Um das Thema noch mal aufzugreifen hier ein Text aus "meinem" Valentinsgottesdienst:

"Die Geliebten warten wieder. Tierisch.
Auf die Aufmerksamkeit der Liebenden.
Diese jährlich verordnete romantische Emotionsakkupunktur.
Ein schmachtend gehauchtes Ma cherie“.
Die hochprozentige Version für Unromantische gibt es ja auch im Schokoladenmantel.
Ein üppiger Wiedergutmachungsstrauß -mit Herzchen.
Schnell gekaufte Rosen, die heute teurer sind, als es einem lieb ist.

Ich bin so froh, dass ich den Aufwand nicht mitmachen muss.
Meine Frau hat es mir verboten.
Ein Strauß Rosen zum Valentinstag: Und sie lässt sich scheiden.
Damit hat sie mich von Anfang verblüfft.
Menschlich.

Ihre Direktive für mich: Eine Rose sagt alles, viele Rosen sagen nichts!
Und, niemals am Valentinstag.
Sonst immer, aber ehrlich und ohne schlechtes Gewissen.
Ich halte mich daran.

Übrigens geht es ja nicht um Geschenke.
Es geht um Liebe. Da gebe ich alles.
Ich schenke mich. Göttlich."
 
Oups  Krone09.02.15, 10:47, Beiträge: 1769
Zitat:
Original geschrieben von Etoblau
Mir ist jeden Tag bewusst, welches Glück ich mit meinem Mann habe, das muss ich ihm nicht am Valentinstag extra beweisen.

Das ist total schön, Eto.
 
Lobilus  Krone09.02.15, 09:22, Beiträge: 1442
Ich gehöre zwar auch zu den Leuten, die immer rufen "Man sollte jeden Tag mit seinem Liebsten genießen, nicht nur am Valentinstag!!" Ja, es ist schon wahr, aber trotzdem machen wir immer was romantisches an dem Tag. Meist schenken wir uns gegenseitig Blumen und gehen essen. Dieses Jahr fahren wir nach Hamburg ins Musical :)
 
Lustiger  09.02.15, 09:08, Beiträge: 338
Smile
Der Valentinstag geht bei uns immer irgendwie unter, da rund um diesen Termin meistens Fasching ist und wir mit der ganzen Familie im Orga-Team des Faschings-Umzugs für unsere DLRG-Gruppe beschäftigt sind (Kostüme, Umzugswagen, Musikbeschallung, Mannschaftsverpflegung etc.).
Zudem hat mein Mann an diesem Tag Geburtstag. Fällt schon seit Jahren aus. Er sieht es mit Humor: wenn er nicht "hingeht/feiert", wird er auch nicht älter.... ;-)))
Ansonsten halte ich es wie Eto mit Halloween, Valentinstag etc. Alles Geldmacherei.
 
curious  Krone09.02.15, 08:41, Beiträge: 1776
Eto du sprichst mir aus dem Herzen. Ich finde diesen Kommerz mit dem Valentinstag furchtbar.Ich brauche diesen Tag überhaupt nicht, denn ich bin mir auch tgl. bewusst, dass ich mit meinem Göga unheimliches Glück habe.
 
Etoblau  Krone Krone Krone06.02.15, 15:05, Beiträge: 9050
Ich bin ja nun schon etwas älter und hab so meine Schwierigkeiten mit diesen amerikanischen Feiertagen, die nur den Kommerz zum Hintergrund haben (Halloween, Valentinstag etc.). Mir ist jeden Tag bewusst, welches Glück ich mit meinem Mann habe, das muss ich ihm nicht am Valentinstag extra beweisen. Er kam ein paar Jahre, von seinen Kollegen (oder seiner Sekretärin, gell Poki) angestachelt, mit roten Rosen und kleinen Geschenken zum Valentinstag, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich mich zwar freue, das aber weder erwarte noch gesteigerten Wert drauf lege, hat er's erleichtert einschlafen lassen :-)
Oups, die Idee mit dem Gottesdienst finde ich toll. So eine gemeinsame Unternehmung bringt viel mehr als jeder Perlenohrstecker.
 
Letzte Änderung: 06.02.15, 15:05
Pokerface  Krone Krone06.02.15, 14:33, Beiträge: 2137
Eine Kleinigkeit für meinen Mann lasse ich mir eigentlich immer einfallen. Und Chefchen habe ich die letzten Jahre auch getriezt, damit er seiner Frau was holt. Im ersten Jahr hat sie ihn direkt gefragt, ob irgendwas wäre ;-)))))))
 
Oups  Krone06.02.15, 13:58, Beiträge: 1769
Ich, als Mitglied in einem kirchlichen Chor, freue mich schon jetzt auf unseren Valentinsgottesdienst, der unter dem Motto "ein Segen für die Liebe" steht. Letztes Jahr hatten wir rund 80 Besucher. Blumen oder sonstige Geschenke mag ich gerade an diesem Tag überhaupt nicht. Aber etwas besonderes für beide zusammen, wie z.B. unser Gottesdienst, kann nicht schaden.
 
MelanieGrell  06.02.15, 13:49, Beiträge: 19
Liebe Leserinnen und Leser,

nächstes Wochenende ist es wieder so weit: Der Valentinstag steht vor der Tür!

Mein Mann hat schon angekündigt, dass ich dieses Jahr aber nichts bekomme! (Als ob ich in den letzten Jahren was bekommen hätte...)

Mir ist das ganz recht so, denn der Valentinstag hat keine wirkliche Bedeutung für mich.

Aber wie ist das bei euch? Schenkt ihr was? Macht ihr einen romantischen Tag? Oder boykottiert ihr alles?

VG, Melanie von sekretaria.de
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: