Magazin / Lifestyle

» Zurück zur Rubrik Lifestyle
» Forum AGB

Was lest ihr gerade?
»  Letztes Thema
wirsindgroß  07.06.17, 14:42, Beiträge: 6
Ich lese gerade Haruki Murakami - Kafka am Strand ... mal wieder! ;)
 
Eseline  28.12.16, 13:49, Beiträge: 58
Bis vorgestern "Unsere wunderbaren Jahre" von Peter Prange - sehr empfehlenswert. Seit gestern "Das Haus der verlorenen Kinder", wurde mir in der Buchhandlung meines Vertrauens empfohlen. Weil das Christkind recht spendabel war, habe ich reichlich Vorräte für meine so genannten "Buch-Fress-Attacken", die GsD kalorienfrei sind, es sei denn, man gönnt sich Schokolade dabei.
 
Oups  Krone28.12.16, 10:48, Beiträge: 1769
Ich "höre" gerade "Der Junge muss an die frische Luft". Diese Hörbücher sind gar nicht so schlecht wie ich bisher immer dachte. Man kann auch gut dabei bügeln.
 
Elvira007  17.12.16, 13:14, Beiträge: 4
Die Lichtung von Linus Geschke
 
Myra  14.10.16, 20:19, Beiträge: 7
Ich lese gerade zum wiederholten Male 1984 von Orwell. Ist einfach mein absolutes Lieblingsbuch und jedes Mal wieder erschreckend und wunderschön zugleich.
 
lindchen86  13.10.16, 10:54, Beiträge: 41
Genau, das wird jetzt durchgezogen :-) Habe ich mir damals auch gedacht. Ich mag es nicht, wenn in meinem Bücherregal Bücher stehen, die ich nur halb gelesen habe. Auch wenn sie mir nicht gefallen, zieh ich bis zum Ende durch, auch wenn das schonmal längere Zeit dauert.
 
Pokerface  Krone Krone11.10.16, 14:33, Beiträge: 2137
Ja genau, Lindchen, so geht es mir auch gerade. Ich will trotzdem nicht aufgeben ;-)
 
lindchen86  11.10.16, 12:53, Beiträge: 41
Die Bücher habe ich auch gelesen. Ist aber schon ein paar Jahre her. Mein Geschmack war es leider nicht. Ich finde, es hat sich einfach alles viel zu viel in die Länge gezogen. Ich habe Ewigkeiten dafür gebraucht, weil ich mich teilweise nicht aufraffen konnte, weiterzulesen.
 
Pokerface  Krone Krone11.10.16, 12:37, Beiträge: 2137
Ich habe mich auf das Gesamtwerk "Herr der Ringe" eingelassen. Bin aber erst auf Seite 410. Da habe ich noch einiges vor mir und irgendwie lässt es sich für mich nicht schön flüssig lesen. Aber ich gebe nicht auf.
 
lindchen86  11.10.16, 10:27, Beiträge: 41
Ich lese gerade "Joyland" von Stephen King. Ich habe bereits 100 Seiten gelesen, aber es hat mich bis jetzt noch nicht gefesselt. Ich hoffe, es passiert noch was.
 
Eseline  05.10.16, 14:28, Beiträge: 58
Ich lese zurzeit "Ab heute heiße ich Margo". Das Buch wurde mir in unserer hiesigen Stadtbücherei empfohlen. Es ist toll zu lesen, ich persönlich finde den Stoff interessant und kann mich oft nicht loseisen, wenn ich erst mal angefangen habe.
 
MarkN  28.07.16, 15:14, Beiträge: 14
Ich bin erst jetzt auf Zafóns "Der Schatten des Windes" gestoßen - ziemlich klasse, muss ich sagen!
 
Pokerface  Krone Krone04.07.16, 13:05, Beiträge: 2137
Habe gerade "Die Zwerge" von Markus Heitz begonnen zu lesen und bin wirklich total begeistert.
 
Pokerface  Krone Krone07.06.16, 12:13, Beiträge: 2137
Ich kann Dir "Deathbook" von Andreas Winkelmann empfehlen. Der Thriller geht mal so was von an die Nerven....
 
AtomicKitten  Krone07.06.16, 11:52, Beiträge: 1541
Ich habe zu letzt das Buch "Passagier 23" von Sebastian Fitzek gelesen bzw. verschlungen. Innerhalb von einem Tag hatte ich es durch. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Buch für den Urlaub. Kann mir von euch jemand ein Buch empfehlen, es sollte möglist ein Thriller oder Krimi sein.
 
Pokerface  Krone Krone02.05.16, 11:19, Beiträge: 2137
Ich lese gerade "Endgültig". Bis jetzt ist der Roman absolut spannend. Geht um eine im Einsatz erblindete Kriminalbeamtin, die zurück nach Berlin geholt wird, um einen Serienmörder zu vernehmen, der gerade in seiner Zelle seine Psychologin umgebracht hat. Und der Killer ist nur bereit mit ihr zu reden.
Toll geschrieben. Habe ich am Samstag bekommen und bin schon auf Seite 181.
 
ETCUR  29.04.16, 12:42, Beiträge: 163
ThumbsUp
"Ihr tötet mich nicht"
Psychothriller
Sie suchen sich junge, schwangere Mädchen aus, entführen diese und verkaufen die Babys, die Mütter werden anschließend getötet. Auch diesmal haben sie für Ihre Auftraggeber das richtige Mädchen gefunden. Aber es läuft alles anders, diesmal sind die Täter "das Opfer".
 
Oups  Krone19.04.16, 12:53, Beiträge: 1769
Ich lese gerade mit Genuss ein kleines Taschenbuch mit köstlichen Kurzgeschichten. Titel ist: "Wenn ich du wäre. würde ich mich lieben."
 
Pokerface  Krone Krone18.04.16, 12:18, Beiträge: 2137
Nonne, ich hänge immer noch an dem Buch rum. Mittlerweile lese ich schon andere nebenher. Mich kann es einfach nicht richtig packen. Aber ich werde es wohl trotzdem noch weiter lesen. Ist auch nicht wirklich mein Fall.
 
rainy734  16.04.16, 19:31, Beiträge: 3
Ich lese gerade "Der Schneekönig"...
 
moenchsnonne  15.04.16, 15:14, Beiträge: 112
Poki, das (Der Hundertjährige ......) habe ich im Krankenhaus auch angefangen zu lesen. Aber irgendwie war das nicht mein Fall. Oder wird es besser?
 
Phil  Krone Krone13.04.16, 15:57, Beiträge: 2882
Für die Askir- und Schwarz-Fans hier: https://www.facebook.com
 
Pokerface  Krone Krone13.04.16, 14:45, Beiträge: 2137
Ich glaube, diese Reihe steht auch auf meiner Wunschliste, Nonne. Ich lese solche Familiengeschichten auch sehr gerne. Aktuell lese ich zwei Bücher nebeneinander her: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" und " Das Mädchen, das verstummte".
 
moenchsnonne  11.04.16, 13:11, Beiträge: 112
Ich habe vor kurzem das Buch von Dörte Hansen "Altes Land" gelesen. War einfach Klasse. Habe richtig laut gelacht dabei. Es ist einfach schön zu lesen.
Jetzt lese ich gerade die "Rosenville". Davor "Die Tuchvilla" und "Die Töchter der Tuchvilla".
Diese Familiengeschichten über mehrere Generationen lese ich sehr gern.
nonne
 
Oups  Krone28.01.16, 13:34, Beiträge: 1769
ThumbsUp
Oh, Phil, das wusste ich gar nicht. Du hast recht. Das macht es umso spannender.
 
Phil  Krone Krone27.01.16, 14:40, Beiträge: 2882
Zitat:
Original geschrieben von Oups
Ich denke, ich werde jetzt noch mal mit Harry Potter anfangen, nachdem ich gestern noch mal die Szene gesehen habe, als Snape gegenüber Dumbledore zugibt, dass er noch immer in Harrys Mutter verliebt ist: Dumbledore: "Immer noch, nach all den Jahren?" und Snape antwortet: "Immer..."

Ich finde die Rolle um so spannender, weil Rowling jetzt gesagt hat, dass sie Alan Rickman bereits 2000 (Also während der Dreharbeiten zum ersten Film) von dieser Wendung erzählt hat. Angeblich hat Rickman im Laufe der Filme dann mehrfach den Regisseur überstimmt, weil er etwas über die Figur wusste, was niemand sonst wusste.
 
Pokerface  Krone Krone27.01.16, 11:59, Beiträge: 2137
Aber manche Sachen kommen im Film nicht so gut rüber. Ich denke da gerade mal ganz speziell an die Wasabi-Szene. Die habe ich gelesen, als mein Mann neben mir geschlafen hat und der ist aufgewacht, weil er dachte ich würde weinen, so krampfhaft habe ich versucht meinen Lachkrampf zu unterdrücken. Im Film musste ich noch nicht einmal schmunzeln.
Aber das ist ja meisten so...
 
Oups  Krone27.01.16, 11:53, Beiträge: 1769
Obwohl, bei den Verfilmungen von Kluftinger finde ich den - komme gerade nicht auf den Namen - der ständig mit seinem Diktiergerät rumläuft, einfach köstlich. Und Kluftinger ist auch gerade so, wie ich ihn mir vorgestellt haben.
 
Pokerface  Krone Krone27.01.16, 11:33, Beiträge: 2137
Hach, Klufti.... Ich muss schon grinsen, wenn ich nur dran denke. Die Verfilmungen waren ja ein Schuss in den Ofen, aber die Bücher habe ich geliebt. Stellenweise musste ich sogar laut auflachen - für mich völlig untypisch beim Lesen...
 
Etoblau  Krone Krone Krone27.01.16, 10:58, Beiträge: 9050
Bin schon einige Male über den Namen gestolpert, war mir aber nicht sicher, ob das mein Genre ist.
Aus gegebenem Anlass werde ich im Urlaub gemeinsam mit Kluftinger Fälle lösen. Ich mag es sehr etwas zu lesen, das in der Gegend handelt, wo ich gerade "urlaube".
 
‹‹   [1] [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]    von 11 Seiten   ››
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: