Magazin / Lifestyle

» Zurück zur Rubrik Lifestyle
» Forum AGB

Welche Schuhe ziehe ich an?
»  Letztes Thema
Pandacalypse  27.09.15, 17:59, Beiträge: 12
Da die zwei Monate nun vorbei sind und dein Fest nun stattgefunden hat. :)
Was hast du denn nun feines angezogen? :)
 
AtomicKitten  Krone29.05.15, 12:12, Beiträge: 1541
Ich habe mir meine Schuhe sonst immer ne Nummer zu klein gekauft. Jetzt nicht das die Schuhe an den Zehen gedrückt haben. ich habe es daran festgestellt,dass die Socken immer ein Loch im Bereich der Zehnägel (nicht zulang) hatten. Und das ist nicht bei allen Schuhen so. Das variiert von Schuhmarke zu Schuhmarke. Eigentlich würde mir eine 41,5 als Schühgröße genügen, aber die gibt es nicht von jeder Marke. Da muss ich dann auf 42 zurückgreifen und die sind dann meistens zu weit/zu groß.
 
Letzte Änderung: 29.05.15, 12:25
Oups  Krone29.05.15, 12:00, Beiträge: 1769
Zitat:
Original geschrieben von Pokerface
Ha, Oups, ich habe auch den zweiten Zeh länger. Mein Mann macht sich immer darüber lustig.

Dem würde ich helfen. Das ist die griechische Fußform und die haben nur rund 20% aller Menschen. Also, da können wir stolz drauf sein, poki :-).
Aber es stimmt. Bei spitzen Schuhen brauche ich eine Nummer größer. Mittlerweile kaufe ich solche Schuhe aber gar nicht mehr. Die müssen vorne rund sein bei mir und dann passt es auch und sitzt bequem. Basta.
 
AtomicKitten  Krone29.05.15, 08:45, Beiträge: 1541
Ich habe jetzt ein paar Schuhe gefunden. Es sind Spangenpumps mit einem kleinen Absatz, die farblich gut zum Kleid passen. Der Vorteil ist, dass ich die Schuhe auch jetzt schon zum Einlaufen und später nach der Feier zu allem möglichen kombinieren kann. Sandalen habe ich 3 Paar im Schrank stehen, die wirklich nur anziehe, wenn es richtig heiss ist. Und das ist ja nicht all zu oft.
 
Letzte Änderung: 29.05.15, 08:46
AtomicKitten  Krone28.05.15, 13:25, Beiträge: 1541
Zwinkern
Dito, mein 2. Zeh ist auch länger und hinzu kommt dass ich Schuhe teilweise in der Größe 42 benötige. Das macht das ganze nicht gerade einfacher.
 
Pokerface  Krone Krone28.05.15, 12:59, Beiträge: 2137
LOL
Ha, Oups, ich habe auch den zweiten Zeh länger. Mein Mann macht sich immer darüber lustig.
 
Oups  Krone28.05.15, 12:05, Beiträge: 1769
Die beiden anderen silbernen Schuhe gefallen mir persönlich besser, da der Marco Tozzi mir zu spitz wäre. Ich habe nämlich den 2. Zeh länger als den 1. und damit ist mein Fuß vorne an den Zehen zu bereit für spitze Schuhe. Aber, wenn du diese Probleme nicht hast, Atomickitten, dann wäre das natürlich was anderes. Zu diesem wirklich schönen, luftigen Kleid, würde sogar ich, einen Ballerina nicht ablehnen. Das hat dann so etwas "empiremäßiges" an sich.
 
jani07  27.05.15, 15:23, Beiträge: 452
Mein Favorit ist auch der Marco Tozzi. Fünf Kilometer hielte ich auf keinem anderen Schuh durch.
Evtl. was zum wechseln für danach würde ich auch anraten.
Tolles Kleid :-)
 
AtomicKitten  Krone27.05.15, 14:58, Beiträge: 1541
Ich glaube ich werde am WE mal alle meinen eleganten Schuhe herbei holen, dass Kleid nochmal anziehen und schauen wie das so aussieht. Aber ich denke ich werde fürs Laufen definitv zu einem geschlossenen zu greifen, denn wenn es regnen sollte und die Füsse nass werden ist echt nicht toll. In der Halle kann ich die Schuhe immer noch wechseln.
 
Pokerface  Krone Krone27.05.15, 14:52, Beiträge: 2137
Hat sich schon erledigt.... habe gerade mal Google gefragt ;-)
 
Pokerface  Krone Krone27.05.15, 14:50, Beiträge: 2137
Hallo Kitten,

das Kleid ist toll und die Frisuren finde ich auch alle toll. Zu den Schuhen muss ich auch sagen, dass ich eine leicht erhöhte Riemchensandalette mit Strass toll finden würde. Ganz flache Schuhe würde ich nicht anziehen. Zumal ja auch immer vom Schuh beim Laufen etwas hervorlugt ;-)

Was ist ein Brauchtumsfest?
 
AtomicKitten  Krone27.05.15, 14:10, Beiträge: 1541
Also ich probier es mal hier Fotos hochzuladen oder zu verlinken:

http://imageshack.com
http://imageshack.com
http://imageshack.com
http://imageshack.com
http://imageshack.com

So in die Richtung gehend, stelle ich mir die Frisur zum Kleid vor. Meine Favoriten sind Nr. 3 und 4 wo ich dann noch eine Haarkamm mit Strass mit in die Haare setzen möchte. So wie auf dem 2. Bild nur ein schönerer Kamm.
 
Letzte Änderung: 27.05.15, 14:18
AtomicKitten  Krone27.05.15, 13:52, Beiträge: 1541
Lobilus ich habe mein Kleid bisher schon 2 mal anprobiert und ich muss sagen ich liebe es. Ich habe was die Größe und Länge angeht richtig Glück gehabt,denn normalerweise sind mir die Kleider immer zu kurz. Bei diesem aber nicht.

Wo ich mich noch mit anfreunden muss ist das trägerlose, weil ich immer sorge habe, dass da was rutscht, zumal man keinen BH benötigt, weil schon Cups eingenäht sind.

Ich denke bei einem weiten/lockeren Kleid wie diesem ist es nicht ganz so schwierig was passendes zu finden. Bei engen Kleidern wäre ich da vorsichtiger.

Eine bekannte von mir hat sich letztes Jahr ein enges Abendkleid in schwarz online gekauft (nach Maßangabe)und als das Kleid an ihr gesehen habe dachte ich nur, "schönes Kleid, aber nicht für die Figur!" Sie ist ca 1,90 cm groß und hat aber auch eine große Kleidergröße aufgrund ihres "Umfanges" und da ein enggeschnittenes Kleid, furchtbar.

Wie kann ich denn ich denn hier ein Bild einfügen, dann würde ich euch auch ein Bild meiner gewünschten Frisur posten. Probetermin für die Frisur habe ich im Juni beim Friseur.
 
Letzte Änderung: 27.05.15, 13:54
papercup  27.05.15, 13:48, Beiträge: 212
http://www.sarenza.de -->> tut mir leid ich bin zu blöd einen Link einzukopieren...

Tstststs...hat ja doch funktioniert... :-) :-)
 
papercup  27.05.15, 13:47, Beiträge: 212
Den 4. Schuh aus den Vorschlägen find ich einerseits prima, weil spitz und silber (man kann es ja kaum vermeiden, dass mal ein Schuhspitzchen beim gehen vorstuppst (oder aber denk mal dran, falls Du den Rock etwas anraffen musste, weil Du über ne Pfütze musst???))
Andererseits find ich einen ganz flachen Schuh bei nem so schönen Abendkleid nicht so empfehlenswert, wegen Haltung und Gang. Ich finde "frau" macht kürzere Schritte und hat eine geradere Haltung mit Absatz.

http://www.sarenza.de -->> tut mir leid ich bin zu blöd einen Link einzukopieren...schau mal auf der Seite von Sarenza. Supersüße verschiedene Modelle! Jede Höhe und Art. Ich habe einfach Damenpumps angewählt und die Farbe silber markiert.

Toller Tipp von Eto: Puder!! Beide Daumen hoch!

LG
papercup
 
Etoblau  Krone Krone Krone27.05.15, 13:46, Beiträge: 9050
Die Marco Tozzi find ich toll...
Im Grunde genommen passen zu dem Kleid am besten filigrane Silbersandälchen. Die spitzen silbernen Ballerinas würde ich als Laufschuhe nehmen und die Sandalen dann zum Fest tragen (und immer mal wieder ein Swarovski-Steinchen hervorblitzen lassen).
Schwarze Stola finde ich jetzt nicht so toll dazu, aber Du machst das schon, Kitten.
 
pandemonium  Krone Krone27.05.15, 13:35, Beiträge: 2379
Hi Kitten, ich finde die Ballerinas mit kleinem Keilabsatz toll und bequem, habe die in verschiedenen Farben. Die kannst du fast zu allem anziehen, Hosen, Röcke, Kleider... sehen feminin aus und sind trotzdem vorn geschlossen.

Die richtige Farbe zu dem Blau ist allerdings schwierig... da der Gürtel schon Silber ist, würde ich auch die Schuhe silbern wählen.

Man muss sie allerdings einlaufen, klar.

Schau mal die:
http://www.amazon.de
http://www.amazon.de

oder ohne Absatz
http://www.amazon.de
http://www.amazon.de
 
Lobilus  Krone27.05.15, 13:32, Beiträge: 1442
Das Kleid ist ja toll! Und hast du es schon probegetragen? Kannst du es empfehlen? Ich suche auch noch nach Kleidern für zwei Hochzeiten...

Zu den Schuhen kann ich mich den anderen anschließen. Ich finde es auch nicht sooo schön, wenn man die Schuhe sieht bei so nem schönen, langen Kleid. Das Kleid sollte ganz knapp vor dem Boden aufhören.

Ansonsten, wenn du ein südländischer Typ bist - ich habe mal eine Dame in einem royalblauen Kleid gesehen, dazu neongelbe spitze Pumps und passende Clutch, ebenfalls in neongelb. Sah so toll aus, dass es mir in Erinnerung geblieben ist. Aber passt eben nur zu dunkleren Typen, helle Häutchen würden damit wohl seltsam aussehen.
 
AtomicKitten  Krone27.05.15, 13:24, Beiträge: 1541
Vielen Dank ihr Lieben für eure Antworten.

Für den Fall, dass es kalt sein sollte, habe ich eine schwarze Stola, die ich zum letzten Kleid auch getragen habe.

Ist es denn wohl tragisch, wenn man die Schuhe sieht. Ich habe genug elegante Schuhe zu Hause, aber man hat mir geraten, die Schuhe nicht anzuziehen, da die Absätze mit 4,5 bis 5 cm zu hoch wären. Man konnte halt die Schuhe sehen.
 
Etoblau  Krone Krone Krone27.05.15, 12:56, Beiträge: 9050
In jedem Fall die Schuhe und die Füße einpudern. Ballerinas gehen auch zu dem Kleid, da lässt es sich bequem mit laufen. Und mein Tipp: Pashmina in hellblau oder zartgelb dazu, die Schuhe dann in der Farbe des Tuchs. Das würde mir nämlich wesentlich mehr Kopfzerbrechen bereiten als die Schuhe: was ist, wenn's regnet oder kalt wird?
 
papercup  27.05.15, 12:51, Beiträge: 212
Hallo AtomicKitten,

vor dem Bild hätte ich durchaus für geschlossene Schühchen plädiert, aber das Kleid ist ja ein luftiger Traum in Blau :-)

Auch wenn es dazu verführt offene Riemchensandalen zu tragen, sind diese glaube ich nicht geeignet für lange Spaziergänge und/oder unwegsamere Strecken. Häufig sind die Absätze bzw. die Gesamterscheinung sehr zierlich und man hat nicht so gut halt.

Ich schließe mich Lobilus an mit dem Tipp für Keil- oder Blockabsatz (auf jeden Fall einen breiteren). Damit kannst Du lange laufen und falls irgendwann noch weicherer Untergrund mit ins Spiel kommt, sackst Du nicht direkt ein.

Spangenpumps oder - wenn Du Zeh zeigen magst- Peep-toes mit Riemchen, Spange oder leichter Schnürung, dass es zwar zierlich wirkt, aber Du einen sehr guten Halt hast.
Vielleicht in Nude? Besser als Schwarz oder blau. Es sei denn, DU legst noch ein Tuch oder Schal um oder hast ein Täschchen in Kontrastfarbe. Dann kannst Du die Schuhe selbstverständlich in dieser Kontrastfarbe tragen. Ach silber fänd ich auch noch toll. Netter Hingucker!

Kannst Du mit dem Tipp was anfangen oder war ich zu schwammig?

LG
papercup
 
AtomicKitten  Krone27.05.15, 12:44, Beiträge: 1541
http://www.amazon.de

Das ist mein Kleid, was ich anziehen werde. Nur in dunkelblau.
 
Letzte Änderung: 27.05.15, 12:45
Lobilus  Krone27.05.15, 12:23, Beiträge: 1442
Hast du ein Foto vom Kleid? Link oder irgendetwas?

Ein langes Abendkleid erfordert in meinen Augen normalerweise Pumps oder Stilettos, eben auch mit 3 cm Absatz.

5 km laufen ist natürlich happig. Ich empfehle Keilabsätze, die sind sehr bequem und kann damit ewig laufen. Schuhe zum Wechseln würde ich auf jeden Fall mitnehmen.
 
AtomicKitten  Krone27.05.15, 11:50, Beiträge: 1541
Hallo Mädels,
ich benötige mal eure Hilfe in Punkto Styling.

Und zwar haben wir in 2 Monaten ein Brauchtumsfest, zu dem ich ein elegantes Abendkleid tragen werde. Mir stellt sich nun die Frage was für Schuhe trage ich dazu?!?

Aber noch ein paar Eckdaten zum Kleid/Brauchtumsfest:

- Die Absatz der Schuhe darf nicht mehr wie 3 cm betragen, sonst ist das Kleid zu kurz.
- Ich muss in den Schuhen ca. 5 km laufen und bin auch sonst den ganzen Tag auf den Beinen.
- Ich möchte keine Strumpfhose oder Füsslinge tragen.#
- Das Wetter spielt auch eine Rolle. Sollte es regnen, während des Laufens, dann werden die Füsse nass.

Ich war gerade eben schon in einem Schuhgeschäft, die mir freundlicherweise ein paar Sandaletten geliehen haben, um diese zum Kleid anzuziehen. Die Verkäuferin wies mich dann darauf hin, dass es vielleicht doch besser wäre, geschlossene Schuhe zutragen, da auf solchen Feiern ja auch gerne mal was verschüttet wird und man dann ggf. nasse Füsse/Schuhe bekommt.

Ich was nicht was ich mir für Schuhe holen soll? Pumps, Sandalen oder Ballerinas. Ein paar Schuhe habe ich noch vom letzen Jahr. Das sind geschlossene Spangenpumps, aber ich benötige noch Ersatzschuhe, die ich jetzt noch einlaufen muss. Bitte helft mir....
 
Letzte Änderung: 27.05.15, 11:50
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: