Rat & Tat / Ärger im Büro

» Zurück zur Rubrik Ärger im Büro
» Forum AGB

Zu heiß im Büro
»  Letztes Thema
Oups  Krone15.10.15, 11:29, Beiträge: 1769
Hast wohl Langeweile, kerber, ne?
 
kerber  15.10.15, 02:38, Beiträge: 41
Ventilator regelt ne :d
 
Fischerboot  27.07.15, 09:50, Beiträge: 427
LOL
So ähnlich ist das jetzt schon, Eto ... im Stockwerk darunter ist es so kalt, dass die Jacken und Pullis rausgeholt werden müssen! Ja, ham ma denn schon Winter? :-P
 
Etoblau  Krone Krone Krone27.07.15, 08:52, Beiträge: 9050
ThumbsUp
Drei Daumen hoch!!! Und ab wann funktioniert die Klimaanlage wieder? *lach* Wahrscheinlich frierst Du im Winter dort, weil die Anlage dann wieder fit ist und alles nachholt, was sie im Sommer verpasst hat ;-)
 
curious  Krone27.07.15, 08:43, Beiträge: 1776
Hartnäckigkeit zahlt sich eben aus.
 
Fischerboot  26.07.15, 12:50, Beiträge: 427
ThumbsUp
Für Euch ein kurzes Feedback:
Der Ventilator wurde zwischenzeitlich von meinem Arbeitgeber bezahlt! Ich ließ nicht locker! :-P
 
Niniel  09.07.15, 13:25, Beiträge: 39
Hallo ihr Lieben :),

zum Glück ist es gestern und auch heute erträglich was die Hitze angeht. Ich genieße das richtig. Aber es soll ja wieder heiß werden. Und da ich Hitze so gar net vertrage (und dementsprechend auch nicht mag), fürchte ich diese Tag schon.

Ich sitze nämlich in einem Glaskastengebäude fast unterm Dach. Selbst wenn man früh alle Fenster auf macht (was eine liebe Kollegin immer für unseren Gang macht) und mit offenen Türen Durchzug produziert... lange hält das auch nicht an. Klimaanlage gibt es hier nicht. Meist öffne ich die Jalousien nur zum Luft reinlassen... aber dennoch bleiben Fenster und Türen ständig auf. Weil sonst steht die Luft, da sich alles recht schnell aufheizt. Hab mir mittlerweile auch einen Venti besorgt und versuche so viel wie möglich zu trinken und immer wieder im WC kaltes Wasser über Handgelenke und Waden laufen zu lassen. Hilft leider nur bedingt und dieser Zug (grad wenn mein Chef die Durchgangstür zu mir auf hat) ist irgendwann auch nimmer angenehm :(.

Und wie jeden Sommer bin ich auch noch an Terminarbeiten für 2016 dran und da ist das natürlich alles andere als förderlich. In dem Büro meiner Kollegin, in dem wir Dienstag an den Terminen gearbeitet haben, hatte es auch über 30 Grad. Das Gute an dem Tag war, dass erst Cheffe Eis für unsere Abteilung besorgte und kurz danach noch eine Vormittagskollegin kam und auch Eis dabei hatte *g*. Man hat richtig gemerkt, wie jeder leidet und wie froh jeder über die Abkühlung war.

Ich kann also mit Euch fühlen. Und ich hoffe, ihr habt momentan auch ein wenig kühler und könnt durchatmen :).

Liebe Grüße
Niniel
 
Letzte Änderung: 09.07.15, 13:26
curious  Krone07.07.15, 08:55, Beiträge: 1776
Fischerboot ätsch ich hatte vorige Woche 32 ° C im Büro, schade die 35 konnte ich nicht knacken, dann wäre ich nach Hause gegangen, und nach dem WE hatte ich fast 35. Bei uns interessiert das hier auch keinen.
 
Fischerboot  06.07.15, 17:49, Beiträge: 427
Das nenn' ich mal einen arbeitnehmerfreundlichen Arbeitgeber - Daumen hoch!

Vielen Dank für Deine Tipps, Phil! Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Es ist in meinem Fall jedoch leider nicht so einfach, und wenn ich das jetzt näher ausführe, dann müsste ich zu viel über meinen Arbeitgeber preisgeben.
 
Phil  Krone Krone06.07.15, 14:17, Beiträge: 2882
Mein Chef schrieb am Donnerstag:
Zitat:
morgen ist eine Besetzung vor Ort nur bis 14:00 notwendig. Danach bitte Hotline aufs Handy umleiten und mit dem Notebook und einem kühlen Getränk auf Terrasse oder Balkon setzen.

Der letzte der geht, hängt bitte einen Zettel an die Türe und sagt dem Empfang Bescheid.


Das habe ich dann auch gemacht, und den Support von zu Hause erledigt.
 
Phil  Krone Krone06.07.15, 14:15, Beiträge: 2882
a) mit dem Chef reden
b) Betriebsrat einschalten (oder gründen)
c) Berufsgenossenschaft (anonym) informieren.

Die Berufsgenossenschaften haben diese Arbeitsplatzrichtlinien erlassen und überwachen und kontrollieren die Umsetzung. Sie haben "hoheitliche Befugnisse" und können die entsprechenden Maßnahmen mit Zwangsmitteln durchsetzen.

Also wäre c) sehr vielversprechend.
 
Fischerboot  06.07.15, 14:03, Beiträge: 427
Cherry Pie, so würde ich das auch machen, Recht hast Du! Hilft ja nix!

Und Phil ... was willste tun, wenn's niemand interessiert. Bei mir waren es am Freitag 28,5° C und am WE hat es wegen defekter Jalousien noch mehr aufgeheizt.

Oh, AtomicKitten mit Ventilatoren und ETCUR mit Eis von den Kollegen. Ich freue mich für Euch!
 
Cherry Pie  06.07.15, 10:30, Beiträge: 94
Ich weiß... hier ist so vieles, was falsch läuft.
Deshalb bin ich auch nur noch zwei Wochen im Unternehmen... meinen Ventilenti nehm´ ich selbstverständlich wieder mit ;-).... ebenso wie alle anderen Dinge, die ich mir von zu Hause mitbringen musste (Kaffeelöffel z. B. !!!!)
 
Phil  Krone Krone06.07.15, 10:12, Beiträge: 2882
Ab 30° im Büro sind Ventilatoren nicht mehr "optional". Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet. Siehe auch den Link, den pan weiter unten eingestellt hat.
 
Cherry Pie  06.07.15, 10:01, Beiträge: 94
Bei uns stellt die Firma leider keine Ventilatoren zur Verfügung :-(. Habe mir privat von zu Hause einen mitgebracht. Hatte am Freitag 31 °C im Büro, heute geht´s.....
 
AtomicKitten  Krone06.07.15, 09:52, Beiträge: 1541
Ich habe am Freitag gleichnochmal 2 Turmventilatoren für die Großraumbüros bestellt, so dass jetzt 3 Stück in jedem Büro stehen. Waren allerdings die letzten von dieser Marke, die ich bekommen habe.
 
ETCUR  01.07.15, 14:45, Beiträge: 163
Ich denk gerade mit Sehnsucht an mein Schattenplätzchen im Garten. Merk gerade wie die Akkus langsam runterfahren, noch 1 Stunde und 45 Minuten. Ticktack
 
Letzte Änderung: 01.07.15, 14:45
Etoblau  Krone Krone Krone01.07.15, 14:25, Beiträge: 9050
Cool
Nee, Mädels, das Rheinland ist nicht schwül, es ist herrlichstes Sommerwetter mit relativ niedriger Luftfeuchtigkeit! Ich findes es göttlich - endlich mal wieder Sommer. Ja, auch ich wäre viel lieber im Freibad als im Büro, aber ich genieße trotzdem die lauen Abende und das tolle Wetter!
 
ETCUR  01.07.15, 14:02, Beiträge: 163
Cool
Ja, Rheinland ist gerade echt schwül.
 
schumi  01.07.15, 13:55, Beiträge: 143
Hallo Mitleidenden :-),

ich habe mir Eisgel für die Beine geholt. Ich trage es auf die Unterschenkel auf und reibe die Füße damit ein. Wenn ich dann über den Flur gehe, kühlt es herrlich auf der Haut. Hält natürlich auch nicht ewig, aber es ist eine Maßnahme.

Viele Grüße aus dem schwülen Rheinland
schumi
 
ETCUR  01.07.15, 13:42, Beiträge: 163
Augenrollen
Was auch super hilft:

Ein freundlicher Kollege der Eis mitbringt. *Freu*
 
Fischerboot  01.07.15, 10:57, Beiträge: 427
Ja curios, Du bist ja auch nicht zu beneiden. Aber Du hast Recht: ich habe mir jetzt auf Eigenkosten einen Ventilator bestellt, der per Sofort-Lieferung (hoffentlich) morgen eintrifft!

Bei mir sind's momentan 27,2° C ... habe jetzt beide Türen zum Treppenhaus geöffnet, mittags gibt's Eiskaffee und ich hau heute früher ab! Das sind doch auch Alternativen! :-)
 
curious  Krone01.07.15, 09:35, Beiträge: 1776
Fischerboot ich hätte mir einen Ventilator privat gekauft. Ich weiß, auch wenn du schon wieder privat was mitbringen sollst, aber den kannst du ja wieder mit nach Hause nehmen. Ich würde das ohne Ventilator gar nicht ertragen, ich sitze in einer Holzbaracke, die ab Sonnenaufgang bis 13.00 Uhr direkt angestrahlt wird, jetzt habe ich schon 26 °. Bei mir ist den ganzen Tag Durchzug (stört mich Gott sei Dank nicht), die kühlere Luft kommt von der gegenüberliegenden Schattenseite und ist sehr angenehm und der Ventilator pustet unter dem Tisch. Ansonsten würde ich auf der Tastatur kleben bleiben, so warm wird es hier nach dem Mittag.

Wir können uns nur ein wenig motivieren und das durchstehen.
Danke für den Link, das werde ich mir gleich mal ausdrucken.
 
AtomicKitten  Krone30.06.15, 15:41, Beiträge: 1541
Fischerboot, ich kenne das Problem mit der Hitze nur all zu gut. In meinem Büro sind trotz Ventilator derzeit 26°. Bei uns liegt es ua aber auch an den vielen PC, die hier den ganzen Tag laufen. Außerdem habe ich in einem meiner Büroschränke einen Minikühlschrank stehen. Über die Lüftungsschlitze wird da zusätzlich warme Luft in den Raum abgegeben. Außerdem hat eines der Großraumbüros nur eine Zu- und Abluftanlage, da es keine Fenster gibt. Und da die Kollegen sich immer beschweren, dass die Belüftungsanlage so "laut" ist, bleibt diese die meiste Zeit aus. und um dann Luft reinzubekommen, stehen die Aussentüren den ganzen Tag offen und es kommt noch mehr Hitze rein. Aber die Leute kapieren es einfach nicht....

Zumindest steht in beiden Großraumbüros nun ein mobiles Klimagerät aber das bringt natürlich nix.
 
Fischerboot  30.06.15, 14:23, Beiträge: 427
Lieben Dank für Eure Antworten!

Pan, den Link hatte ich zwischenzeitlich auch schon gefunden, und ein Thermometer steht bei uns im Großraumbüro (dort sitze auch ich), der Chef sitzt normalerweise nebenan, ist aber diese Woche nicht da.
Eto, isch abe gar keine Fensterbank!
Nein, im Ernst: das mache ich gleich mal.

Im Winter fielen regelmäßig die Anzeigen der Thermo- bzw. Hygrometer aus, da die Luftfeuchtigkeit ständig unter 20 % fiel. Die Klimaanlage bzw. Lüftung funktioniert seit über einem halben Jahr nicht.
"Die Techniker sind verständigt" und "die Klimatisierung dürfte in Kürze funktionieren" - was man uns damit wohl sagen will?

Ja, uns geht's wahrlich schlecht! :-P Sehe aber nicht ein, (wieder einmal) in die eigene Tasche zu greifen, da ich sämtliche Pflanzen für meinen Arbeitsplatz schon selber finanziert habe.
Jetzt hat eine Kollegin freundlicherweise so ein Uraltgerät rausgekramt - das werde ich jetzt mal anwerfen. Und mir morgen eine Plastikwanne mitbringen für ein Fußbad. Vielleicht kann ich damit Eindruck schinden. Pah!

Liebes Grüßli an alle Schwitzenden - ich muss mich jetzt wieder bewegen, damit das Licht angeht (Bewegungsmelder) :-D
 
pandemonium  Krone Krone30.06.15, 13:42, Beiträge: 2379
Nimm dir ein Thermometer mit und dann fragst du deine/n Vorgesetzten, ob er bei solchen Temperaturen arbeiten möchte.
 
Etoblau  Krone Krone Krone30.06.15, 13:35, Beiträge: 9050
Danke, Pan, für den Link, den ich auch gerade zitieren wollte.
Fischerboot, man muss Dir zugestehen, dass Du die Raumluft auf ein für Dich und Deine Arbeit erträgliches Maß herunterregulierst. Wenn die Klimaanlage im Gebäude kaputt ist, dann muss der AG Dir Alternativen zur Verfügung stellen. Auch in seinem Interesse, denn ab einer bestimmten Temperatur versagen auch die elektronischen Geräte.
Ein Tipp: leg feuchte Tücher zusammengerollt auf die Fensterbank. Durch das Verdunsten der Feuchtigkeit wird's etwas angenehmer.
Ich hab gut reden: Büro zur Nordseite, Ventilator vorhanden und die Raumluft wird gekühlt...
 
Letzte Änderung: 30.06.15, 13:35
pandemonium  Krone Krone30.06.15, 13:26, Beiträge: 2379
Und schau dir mal den Link hier an, da gibt's Infos zur Rechtslage.
http://www.raumtemperatur-info.de
 
Cherry Pie  30.06.15, 13:23, Beiträge: 94
Bei uns ist auch eine höllische Hitze und die nächsten Tage soll es noch viel schlimmer werden. Naja, bin ja froh dass der Sommer endlich da ist.
Eine Klimaanlage haben wir auch nicht, einen Ventilator dürfen wir nicht. Fange momentan morgens früher an, lüfte einmal richtig doll und mache dann die Rollos runter.
Warm ist es trotzdem. Sprühe mir immer mal zwischendurch Thermalwasser ins Gesicht. Erfrischt schön, sorgt für einen klaren Kopf und ist noch gut für den Teint ;-). Geht auch über dem Make-up :-). Probier´s mal aus!
 
pandemonium  Krone Krone30.06.15, 13:21, Beiträge: 2379
Hallo Fischerboot,

welcome back in unserer Runde! :-)

Wir lüften morgens ausschließlich bis 09:30 Uhr, dann alle Fenster zu. Dann müffelt es halt ein wenig, aber es bleibt angenehm.

Eimer mit kühlem Wasser unter den Tisch hilft auch schon ein bissel.

Einen Ventilator gibt's schon ab 25 EUR - also wenn das im Budget nicht mehr "drin" ist, dann geht's euch wirklich schlecht. Hast du evtl. privat ein Gerät, dass du dir mitbringen könntest?

Wird die Klima denn repariert? Und wenn ja wann? Kannst du dem Techniker auf den Wecker gehen?

Wenn es zu schlimm wird, verlass das Büro regelmäßig, auch wenn die Arbeit liegen bleibt. Sonst wird man ja ramsdösig!

Alles Liebe für dich!
 
‹‹   [1] [2]     ››
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: