Rat & Tat / EDV-Probleme

» Zurück zur Rubrik EDV-Probleme
» Forum AGB

Suche passende Formel
»  Letztes Thema
Micha91  16.02.16, 15:28, Beiträge: 1
auf [Ling vom Administrator wegen Linkspamming gelöscht] wird das auch ganz gut erklärt, man kann sogar interaktiv üben ^^

Gruß
Micha
 
Letzte Änderung: 18.02.16, 10:21
maryi  27.09.10, 20:27, Beiträge: 117
Hi Snoofie,

NEIN, muss nicht sein, dass überall Zahlen d'rin stehen

Zumindest in Excel 2007 geht's immer noch. Macht mal Folgendes:

Öffnet ein jungfräuliche Exceldatei
1) Zelle A1 wird als Text formatiert
2) In Zelle A1 wird 10 reingeschrieben
3) In Zelle B1 noch eine 10
4) In Zelle C1 die Formel =A1+B1
5) Als Ergebnis kommt raus: 20. Hurra

Jetzt..
6) Zelle A1 bleibt unangetastet
7) Zelle A2 erhält eine 10
8) Zelle A3 erhält eine 10
9) In Zelle A4 kommt über den Formelgenerator (oder das Summensymbol) die Addition der drei Felder.

Jetzt kommt's schon. Weil in A1 ein Text steht, bietet er dieses Feld schon gar nicht mehr für die Auswahl an. Also wird die Auswahl manuel erweitert.

Ergebnis: 20. Sche... Falsch.

Da wir wissen, dass in Zelle A1 ein Text steht, wird im Nachgang dieses Feld als Zahl formatiert.

Was kommt raus? Wieder 20.

Zumindest neuere Excelversionen geben einen optischen Ansatzpunkt. Text ist grundsätzlich links formatiert. Das hilft aber nicht weiter, wenn im Nachgang alles "hübsch" rechtsbündig formatiert wurde. Und es gibt ein kleines Dreick in der oberen linken Ecke der Zelle. Dann müssen wir genau gucken und uns die Info zur Zelle anzeigen lassen. Dort steht dann so ungefähr, dass die Zahl als Text formatiert ist oder ein Apostroph davor gesetzt ist. Erst wenn dieses - NICHT UNBEDINGT SICHTBARE - Apostroph gelöscht wird funzt es.


Hier mal ein Bilderkino der o.a. Problematik

http://www.abload.de
http://www.abload.de
http://www.abload.de
http://www.abload.de
http://www.abload.de
http://www.abload.de


Wie gesagt, neuere Excelversionen haben diese Hilfe, ältere Versionen nicht!

Hier liegt übrigens ein ganz böse Falle in der Berechnung von Zeiten. Auf einem Stundenzettel kann das ganz böse Überraschungen bieten.

Excel ist mein Lieblingsprogramm, wirklich. Aber es ist "brandgefährlich". Vor allem, wenn aus kosmetischen Gründen an den Tabellen "rumformatiert" wird.




Rechnet IMMER mit ganz simplen Zahlen nach, ob Excel wirklich korrekt rechnet.




Anderes Spielchen:
Ruft einmal den bordeigenen Taschenrechner in Windoofs auf (Zubehör - Rechner).

Stellt die Ansicht "Standard" ein.

Rechnet: 4+6*4
Ergebnis: 40

Jetzt schaltet den Rechner um auf Ansicht "Wissenschaftlich"
Rechnet: 4+6*4
Ergebnis: 28

Traue keinem Computer :-) :-)

Richtig ist natürlich 28, denn es gilt: Punktrechnung vor Strichrechnung


Norbert
 
Letzte Änderung: 27.09.10, 20:42
Snoofie89  Krone27.09.10, 15:40, Beiträge: 1166
Danke für eure Antworten!

Es ist allerdings "richtig" dass diese Fehlerwerte auftauchen... Es ist alles in Zahlenformat formatiert... Er soll eigentlich nur die Zeilen zusammenzählen, in der auch eine Zahl drin steht... Aber dadurch, dass die Fehlerwerte drinstehen, macht er mir keine Summenbildung...
 
maryi  27.09.10, 08:42, Beiträge: 117
Hi Tausendsassa,

du kannst das mit der #NV-Überprüfung in Form einer Wenn-Schleife auslassen, wenn in der S-Verweis-Tabelle eine 0 steht. Bei reinen Textinfos dann natürlich in der S-Verweis-Tabelle ein entsprechender Textinhalt.
 
Tausendsassa  Krone Krone Krone26.09.10, 11:32, Beiträge: 5892
Hallo Snoofie,

1. maryi's Beitrag beachten
2. Die Formel müsste lauten: =wenn(A1="#NV";0;A1); funktioniert aber nicht, da "#NV" ein Formelergebnis und kein echter Text ist.
Das heißt, es wird immer #NV in A1 geschrieben.

Allerdings, wenn maryi Recht behält und du überall Zahlenformt eingegeben hast, brauchst du die Formel nicht mehr, da dann kein #NV mehr erscheint. ;-))

Viel Glück wünscht Tausendsassa!
 
Letzte Änderung: 26.09.10, 11:32
Mirabelle  Krone Krone Krone25.09.10, 13:28, Beiträge: 7488
Hallo Snoofie,

hilft dir das vielleicht weiter?

http://www.office-loesung.de

http://forum.chip.de

http://www.online-excel.de

http://www.traens.com

LG Mirabelle
 
maryi  24.09.10, 09:50, Beiträge: 117
Wenn so'n "Blinkereffekt" eingebaut ist - geht, geht nicht, geht, geht nicht..., ist oftmals entweder ein falsches Datenformat oder Leerzeilen vorhanden.

Auf alle Fälle erhält "er" Daten, auf denen "er" nicht vorbereitet ist.

Da du von einer Summe schreibst, gehe ich davon aus, dass Zahlenformate vorhanden sein müssten. Überprüfe also in jedem Fall, ob wirklich überall Zahlen d'rin stehen oder ob manche Zellen ein Textformat haben.

Nur weil Zahlen d'rin stehen, heißt es nicht, dass Excel damit rechnen kann.
 
Snoofie89  Krone24.09.10, 09:36, Beiträge: 1166
Hallo zusammen,

ich habe eine Liste, in der ein S-Verweis "eingebaut" ist...
Bei diesem S-Verweis gibt er mir aber bei vielen Zeilen "#NV" zurück, also einen Fehler, bei manchen wiederum nicht...

Nun wollte ich die Summe der ganzen Spalte berechnen, was aber nicht geht, da diese Fehler drin sind.

Wie gehe ich hier am schlausten vor?

Ich wollte schon in eine extra Spalte eine WENN-Formal eingeben, z.B. =WENN A1=#NA, dann 0, sonst den Wert der drin steht...

Wie bekomme ich das am besten hin? Bitte um Hilfe! Danke :)
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: