Rat & Tat / Korrespondenz

» Zurück zur Rubrik Korrespondenz
» Forum AGB

Komma oder nicht?
»  Letztes Thema
Fischerboot  11.09.15, 10:08, Beiträge: 427
Zunge
Zu spät! ;-)
 
Etoblau  Krone Krone Krone10.09.15, 22:03, Beiträge: 9050
War bis nachmittags in 'nem Meeting, liebes Boot.
Der Wettgewinn wird aber geteilt, gell ;-)
 
Fischerboot  10.09.15, 16:52, Beiträge: 427
LOL
Na siehste, auf Dich hab ich gewartet, Eto! ;-)

Danke für Eure Beiträge - jetzt hole ich mir meinen Wettgewinn ab.
 
Etoblau  Krone Krone Krone10.09.15, 16:22, Beiträge: 9050
Da nich für :-) Ist halt nicht so ganz einfach im Deutschen.
 
Pokerface  Krone Krone10.09.15, 16:19, Beiträge: 2137
LOL
Da kannste alt werden wie ne Kuh und lernst doch noch dazu....

Danke sehr, Eto
 
Etoblau  Krone Krone Krone10.09.15, 15:57, Beiträge: 9050
Nein, kein Komma. Stell den Satz mal um: In Abstimmung mit ... schlagen wir ... vor. Da kommt kein Mensch auf die Idee, ein Komma zu setzen. Wenn Du den Einschub in Kommata setzt (Poki, es ist kein eingeschobener NebenSATZ, denn ein SATZ besteht aus Subjekt, Prädikat und ggf. Objekt - hier fehlt das Subjekt und das Prädikat, der Satz ist also nur in Zusammenhang mit dem Hauptsatz zu verstehen), dann wertest Du ihn quasi ab als unwichtigen Einschub.
 
Pokerface  Krone Krone10.09.15, 15:15, Beiträge: 2137
Rein aus dem Bauch heraus sage ich: Richtig.

Ist es nicht ein eingeschobener Nebensatz? Der Satz würde ja auch Bestand haben, wenn man ihn ohne "in Abstimmung mit Herrn Vorstitzenden Muster" schreiben würde.
 
Fischerboot  10.09.15, 14:25, Beiträge: 427
Bei uns hier im Büro wird ständig um das eine oder andere Komma "gestritten" - deshalb meine Frage an Euch:

Als mögliche Termine schlagen wir, in Abstimmung mit Herrn Vorsitzenden Muster, den XX.XX.XXXX vor.

Richtig oder falsch?
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: