Rat & Tat / Korrespondenz

» Zurück zur Rubrik Korrespondenz
» Forum AGB

Referenzschreiben anfordern
»  Letztes Thema
CosimaZ  13.07.15, 08:11, Beiträge: 158
Hallo Eto,

auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist, möchte ich doch etwas mehr Licht in diesen Sachverhalt bringen.

Ich hatte für einige Jahre in einem Büro für Ingenieursdienstleistungen - Projektmanagement gearbeitet. Es gibt Bereiche in denen Referenzschreiben notwendig sind, bzw. diese der Kunde auch anfordert, als Leistungsnachweis, quasi ein Zeugnis. Diese Nachweise waren vor allem bei öffentlichen Ausschreibungen notwendig. Zusätzlich holten wir die Erlaubnis ein, das Logo des Kunden auf unserer HP nutzen zu dürfen. Eine Referenzliste wurde von Kunden meist noch zusätzlich gefordert.

Gruß Cosima
 
Etoblau  Krone Krone Krone07.10.14, 09:30, Beiträge: 9050
Du möchtest die Kunden um ein Schreiben bitten, in dem diese erklären, wie zufrieden sie mit Euch sind? Ich befürchte, da bekommst Du wenig Rückläufer, das macht zu viel Arbeit. Und ganz ehrlich - ich kenne das Procedere anders. Wir bitten unsere Kunden, sie als Referenz aufführen zu dürfen, z.B. mit deren Logo. Das musst Du Dir natürlich auch schriftlich bestätigen lassen. Diese Liste der Referenzkunden fügen wir z.B. Angeboten für Neukunden bei.
 
uschi-1  06.10.14, 17:49, Beiträge: 39
Hallo,

wir möchten gerne einige Kunden um ein Referenzschreiben bitten.

Leider fällt mir nichts vernünftiges dazu ein. :(

Sehr geehrte Frau XY,

seit 5 Jahren dürfen wir Sie mit Produkt 1 und Serivce 2 betreuen. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Sie können als guter Kunde am besten unsere Zuverlässigkeit und Service beurteilen. Deshalb bitten wir Sie um ein Referenzschreiben, welches wir unseren Angeboten beifügen dürfen.

Bitte hilft mir daraus einen netten Brief zu machen. Oder sollte ich besser jeden Kunden anrufen?
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: