Rat & Tat / Microsoft Office

» Zurück zur Rubrik Microsoft Office
» Forum AGB

E-Mail besser strukturieren
»  Letztes Thema
Etoblau  Krone Krone Krone03.09.15, 17:03, Beiträge: 9050
Ja, gerne! Mich interessiert es vor allen Dingen, ob Du noch Entlastung bekommst.
 
uschi-1  03.09.15, 17:01, Beiträge: 39
Vielen Dank euch beiden.

Ich habe mal nur Service@ und Einkauf@ erstellen lassen. Für den Anfang versuche ich beide separat zu halten. Beim Einkauf sind es ja nicht allzu viele Mails, somit müsste das gehen.

Falls es euch interessiert, werde ich gerne in einem halben Jahr mal berichten, wie alles klappt.
 
Etoblau  Krone Krone Krone21.08.15, 10:22, Beiträge: 9050
Die Teilung ist nur dann sinnvoll, wenn sich in Zukunft noch jemand anderes um einen Teil der Nachrichten kümmern soll, dann ersparst Du Dir das händische Sortieren und kannst direkt den vollständigen Ordner übergeben.
 
Phil  Krone Krone21.08.15, 10:04, Beiträge: 2882
Ich glaube ja ...

Mehrere Konten erleichtern Dir nicht die Arbeit, sondern verwirren. Zumindest in meiner Erfahrung.

Wenn die Mails von Service@ und Büro@ beide bei Dir ankommen, könntest Du aber dafür sorgen, das die beiden automatisch in den passenden Ordnern landen.
 
uschi-1  21.08.15, 09:22, Beiträge: 39
Phil, ich danke dir für deine schnelle Antwort.

Auf der Homepage ist schon die E-Mail angegeben. Ich meinte, das die Anfragen von dort dann in Servcie@ gesendet werden.

Vorläufig muss ich alles alleine bearbeiten. Deswegen blicke ich ja nicht mehr durch.

Jetzt kommen ja alle Mails in eine Adresse. Oder habe ich das falsch verstanden?
 
Phil  Krone Krone21.08.15, 09:07, Beiträge: 2882
Das müssen nicht unbedingt mehrere Konten sein. Man kann die weiteren Adressen auch als Weiterleitung auf eine gemeinsame Adresse anlegen. Zumindest vorerst. Vielleicht findet sich ja dann jemand, der dir Arbeit abnimmt, und eine dieser Adressen übernimmt. Dann kann man das immer noch ändern.

Zusammengefasst: Ich denke, das ist eine gute Idee. Vor allem, wenn Ihr ohnehin eine eigene Domain habt, wirkt es unprofessionell nicht auch dort die Email-Adresse zu haben.
 
uschi-1  21.08.15, 08:21, Beiträge: 39
Hallo,

wird sind eine kleine Firma und ich arbeite alleine im Büro. Somit landen alle E-Mails bei mir und ich verliere langsam die Übersicht, trotz zig Ordner.

Jetzt möchte Chef eine neue E-Mail-Adresse, da unsere noch die Endung @t-online.de hat. Da kam mir die Idee, gleich mehrere Adressen anzulegen und somit mehr Struktur reinzubekommen.

Ich dachte an:

service@ für allgemeines, Kundenbestellung und Kontaktadresse der Homepage
einkauf@ für Lieferanten
buero@ für wichtige Bürodinge, z.B. Steuerberater

Mir ist schon bewusst, dass ich dann 3 Adressen verwalten muss.

Was haltet ihr davon, oder habt ihr einen besseren Vorschlag?
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: