Rat & Tat / SOS Kollegin in Not

» Zurück zur Rubrik SOS Kollegin in Not
» Forum AGB

Interne Bürokommunikation mit dem Chef
»  Letztes Thema
Phil  Krone Krone06.08.15, 13:45, Beiträge: 2882
Zitat:
Original geschrieben von DiamonDust
Nein über Exchange-Server müsste es gehen, aber aus unerfindlichen Gründen gehts leidern nicht. :-(
Es gibt ja auch für Outlook Todoist und er will auf keinen Fall zusätzliche Plug Ins, weil er ja weiß, es müsste so gehen.


Nein, das genau geht nicht mit Todoist: https://todoist.com
Zitat:
Unfortunately, Todoist currently doesn't offer any integration with Outlook's Tasks feature, but we may consider adding such option in future updates and you're welcome to vote for this request in our Votebox:


Die Votebox ist übrigens geschlossen...

Todoist kann Aufgaben aus eingehenden Mails erzeugen. Diese sind dann auf dem iPhone sichtbar. Es sind nicht die Outlook/Exchange Tasks. Dafür braucht man ein anderes Programm.
 
Letzte Änderung: 06.08.15, 13:47
Pokerface  Krone Krone06.08.15, 13:37, Beiträge: 2137
Das handhabe ich fast genauso wie Pan.
 
pandemonium  Krone Krone06.08.15, 13:32, Beiträge: 2379
Nein, wir arbeiten mit Outlook und einer Rückrufliste (ausgedruckt, wenn er im Büro ist).

Bei uns funktioniert allerdings auch der Exchange-Server so wie er soll und alles wird auf das iPhone vom Chef synchronisiert. Ich arbeite aber nicht mit Aufgaben, sondern mit Terminen, die ich im Kalender vom Chef einstelle. Denn ein Telefonat geht ja auch von seiner Zeit ab.
 
DiamonDust  06.08.15, 12:44, Beiträge: 4
@pandemonium
Ich hatte mir erhofft, dass jemand eine Idee hat, wie man das umgehen kann resp. dass irgendwo ein kleines Häkchen raus oder rein muss. :-(

Komisch ist, dass er seine Emails aufs Handy bekommt, anscheinend direkt vom Exchange-Server.

@Pokerface genau das ist ja das Dilemma, Email wäre am einfachsten oder für kleine Sachen sogar WhatsApp, wenn er unterwegs ist, um ihm kurz was zu bestätigen, was keinerlei weiterer Erklärung bedarf.
Auch im Büro ist es total nervig, nicht mal eben kurz nen Zettel hinlegen zu können, dass er xyz unter der Nummer 123 zurückrufen möchte in der Sache ABC.
Nein, ich darf ihm überhaupt nichts auf den Schreibtisch legen.
Alles elektronisch keine Zettel. *seufz*

Wenn ich euch richtig verstehe arbeitet ihr alle mit Mail oder/und Zetteln ja?
 
Pokerface  Krone Krone06.08.15, 12:12, Beiträge: 2137
Mein Chef hat auch ein iPhone und unsere IT hat echt lange gebraucht, um das mit dem Outlook-Programm kompatibel zu machen. Allerdings empfängt er jetzt seine Mails auch auf dem iPhone.

Ich weiß gar nicht, warum die Kommunikation nicht per Mail laufen soll. Ich habe da mit meinem Chef die besten Erfahrungen. Das ist, wenn man das Rad neu erfinden will...
 
pandemonium  Krone Krone06.08.15, 12:07, Beiträge: 2379
Wer betreut denn den Exchange-Server? Die Lösungsfindung muss bei euch vor Ort passieren und nicht per Ferndiagnose aus dem Internet....

Wenn etwas "eigentlich gehen sollte", aber "nicht geht", kannst du hier kaum eine Lösung dafür finden.

iPhone und Outlook sind Produkte konkurrierender Hersteller, vielleicht solltest du ihn da mal dran erinnern.
 
DiamonDust  06.08.15, 10:42, Beiträge: 4
Nein über Exchange-Server müsste es gehen, aber aus unerfindlichen Gründen gehts leidern nicht. :-(
Es gibt ja auch für Outlook Todoist und er will auf keinen Fall zusätzliche Plug Ins, weil er ja weiß, es müsste so gehen.

Zitat:
Original geschrieben von Phil
Das IPhone hat, soweit ich weis, standardmäßig keine App für "Aufgaben". Eventuell hilft Dir eine (kostenpflichtige) App wie "Todo® Exchange Tasks" oder "Getting Things Done" weiter.

 
Phil  Krone Krone06.08.15, 10:39, Beiträge: 2882
Das IPhone hat, soweit ich weis, standardmäßig keine App für "Aufgaben". Eventuell hilft Dir eine (kostenpflichtige) App wie "Todo® Exchange Tasks" oder "Getting Things Done" weiter.
 
DiamonDust  06.08.15, 10:25, Beiträge: 4
Wir sind eine kleine Firma, ich und mein Chef im Büro und diverse Monteure die auf den Baustellen tätig sind.

Ich bin seit 8 Wochen da und soll langfristig das komplette Büro selbstständig führen und incl. Angebotskalkulation und Abrechnung.

Nun möchte mein Chef eine interner Kommunikation haben, wo ich ihm auch außerhalb Infos geben kann und er auch alle Büroabläfe jederzeit einsehen kann.

Sämtliche Aufgaben die er mir gibt, soll ich in Outlook in den Aufgaben ablegen.
Jetzt kommt der Haken!
Er hat jedoch keinen Zugriff auf die "buero"-email-Adresse.
Weiterhin möchte er, dass ich ihm z.B. Rückrufbitten ebenfalls per Aufgaben auf sein iphone schicke.
Blöderweise kann er aber die Aufgaben, - selbst wenn ich sie mit seiner email anlege - nicht auf dem iphone sehen.

Die Interne Kommunikation soll NICHT! per email laufen, weil er ja eh schon so viele Mails aufs Handy kriegt.
Das wären dann solche Dinge wie: "Finden Sie heraus, was man beachten muss, wenn ...." und auf gar keinen Fall mit Zetteln! Er will keine Zettel haben und wenn einer im Büro der Messi ist, dann er und ich soll Strukturen schaffen.

Sorry, ich habe jetzt keine andere Idee als Email oder Zettel und warum die Aufgaben nicht auf seinem iPhone landen, weiß ich nicht!

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank.
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: