Rat & Tat / SOS Kollegin in Not

» Zurück zur Rubrik SOS Kollegin in Not
» Forum AGB

Neues Geschirr - Porzellan oder Hartglas
»  Letztes Thema
Banu  11.04.16, 10:13, Beiträge: 22
Ich würde auch bei Porzellan bleiben, das wirkt wertiger. Persönlich habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, auf sogenanntes Hotelporzellan zurückzugreifen - das scheint strapazierfähiger zu sein als normales Haushaltsporzellan. Und man hat eine relativ lange Nachkaufgarantie. Es gibt einen großen, gut sortierten Onlineshop der sich auf Gastrobedarf spezialsiert hat, die Fa. Esmeyer. Da kann ich nur Gutes darüber berichten, als Kunde fühle ich mich da vernünftig aufgehoben.
 
AtomicKitten  Krone07.04.16, 14:47, Beiträge: 1541
Danke Oups, hast Recht, das Hartglasgeschirr sind nicht so toll aus.

Ich denke ich werde bei Porzellan bleiben, da der Rest vom Geschirr auch Porzellan ist. Und die kaputten Teller werden entsorgt, bzw. beim Polterabend beim Kollegen zerdeppert.

Das Geschirr ist mittlerweile 15 Jahre alt, dass da auch mal Teller und Tassen dabei sind, wo Ecken rausgebrochen sind ist denke ich normal.
 
Oups  Krone07.04.16, 13:25, Beiträge: 1769
Wir haben noch überwiegend Porzellan, aber mittlerweile einige Teile durch Hartglas ersetzt. Das ist schon wesentlich stabiler. Sieht allerdings nicht so schön aus. Noch weniger schön sind aber Teller mit abgestoßenen Kanten.
 
AtomicKitten  Krone07.04.16, 09:33, Beiträge: 1541
Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal euren Rat!

Wir benötigen unbedingt neues Geschirr, da wir einfach zu wenig haben. Es fehlen Dessert- und Suppenteller. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, welches Material ich nehmen soll, Hartglas oder Porzellan? Das vorhandene Geschirr ist aus Porzellan und da fehlt an dem ein oder anderen Teller schon eine Ecke. Die Teller würde ich dann aussortieren. Aber ich weiss nicht, was ich nehmen soll!?!
 
Letzte Änderung: 07.04.16, 09:34
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: