Rat & Tat / SOS Kollegin in Not

» Zurück zur Rubrik SOS Kollegin in Not
» Forum AGB

Unterstützung für meine Studie "Führungsstile und Persönlichkeit"
»  Letztes Thema
EOM  04.08.16, 20:54, Beiträge: 2
Zitat:
Original geschrieben von Etoblau
Gestern Abend habe ich noch versucht, Deine empirische Erhebung mitzumachen. Allerdings finde ich den 2. Teil verwirrend und kann die Antwortmöglichkeiten nicht einordnen - meinst Du Ablehnung im Sinne von "trifft nicht zu"? Ich finde das etwas missverständlich formuliert und habe deshalb die Befragung an der Stelle abgebrochen.
Hallo Etoblau, zunächst erst einmal vielen Dank, dass Du an der Studie teilnehmen wolltest! Es tut mir leid, wenn die Antwortmöglichkeiten Verwirrung stiften. Im Grunde hast Du es aber völlig richtig erkannt: Ablehnung steht für "trifft nicht zu". Das Problem ist, dass die Fragen aus geprüften Fragebögen stammen, ich sie also nicht selbst entworfen habe (was bei einer solchen Arbeit die übliche Vorgehensweise ist) und ich damit auch an die Antwortformate bwz. -vorgaben gebunden bin, d.h. ich kann sie nicht einfach willkürlich abändern. Vielleicht magst Du Dich mit dieser Info noch einmal daran wagen? Mir würde es sehr helfen!!!
 
Etoblau  Krone Krone Krone04.08.16, 15:38, Beiträge: 9050
Gestern Abend habe ich noch versucht, Deine empirische Erhebung mitzumachen. Allerdings finde ich den 2. Teil verwirrend und kann die Antwortmöglichkeiten nicht einordnen - meinst Du Ablehnung im Sinne von "trifft nicht zu"? Ich finde das etwas missverständlich formuliert und habe deshalb die Befragung an der Stelle abgebrochen.
 
Letzte Änderung: 04.08.16, 15:41
EOM  03.08.16, 21:26, Beiträge: 2
Als freie Assistenz habe ich neben meiner beruflichen Tätigkeit ein Psychologie-Studium (FAU Erlangen-Nürnberg) aufgenommen und befinde mich jetzt in der Endphase. Da ich im Rahmen meiner Abschlussarbeit eine empirische Studie durchführen muss, bitte ich um Unterstützung durch meine Berufskolleginnen. Konkret geht es darum, den eigenen aktuellen oder auch wahlweise ehemaligen Vorgesetzten (w/m) bzgl. verschiedener Merkmale einzuschätzen. Das Ganze ist als Online-Fragebogen konzipiert, natürlich komplett anonym und dauert nur ca. 15 Minuten. Es wäre eine Riesenhilfe, wenn möglichst viele daran teilnehmen! Einfach diesen Link anklicken: http://www.unipark.de
Herzlichen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen :-)
 
Zum Forum wechseln:

© 2000 - 2017 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

  • Folgen Sie uns auf: